Regiearbeiten im Einzelnen

I INSZENIERUNGEN, THEATERARBEITEN, HÖRSPIELE

Herman Melville
Clarel - American Palestine | Reise im Heiligen Land

Uraufführung nach dem gleichnamigen Versroman des amerikanischen Autors;
Max-Taut-Aula Berlin, 11. November 2009
Mit Arnim Beutel, Judith Grassinger, Jochen Könnecke, Stefan Peetz, Matthias Schuppli,

Pierre Klossowski - Lebendes Geld
Uraufführung nach Motiven des Essays des französischen Künstlers und Philosophen; Max-Taut-Aula Berlin, 15. Oktober 2008
Mit Astrid Gorvin, Mirek Machnik, Andrzej Fikus, Martin Olbertz, Nicola Schößler

Robert Walser
mikrogramme das kleine welttheater
Uraufführung Cuvrystrasse Berlin, 14.04.2005
Gastspiele: Theater an der Sihl; Theater Solothurn; Theater Biel;
Herisauer Robert Walser Sommer 2006; Kopenhagener Robert Walser Festival 2006
Mit Astrid Gorvin, Dominik Stein, Tilmar Kuhn, David Imhof, Kaspar Weiß,

Prinz Heinrich: Ein Leben... - Stationen - Bilder - Texte
Schlosstheater Rheinsberg, August 2002 im Rahmen der Ausstellung
"Prinz Heinrich von Preußen - Ein Europäer in Rheinsberg"
Mit Astrid Gorvin, Barbara Stanek, Christian Bertram

Torture - Eine barocke Lektüre der Welt
Kunsthalle Wien, 2001; Text-Bild Performance zur Ausstellung
„Eine barocke Party - Augenblicke des Welttheaters in der zeitgenössischen Kunst“

Samuel Beckett - Mal vu mal dit (Schlecht gesehen, schlecht gesagt)
Berlin 2001

Paul Celan - Ziw, jenes Licht
Schauplatz der Stimmen - Gedächtnis der Zukunft
Uraufführung Staatsbank Berlin, Französische Str., 7. Mai 2000
Weitere Aufführungen: Neue Nationalgalerie Berlin zur Ausstellung 'Melancholie - Genie und Wahnsinn in der Kunst'; Stadthaus Lichtenberg, Berlin zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus Januar 2010

Rolf Hochhuth - Wessis in Weimar
Schlosspark-Theater Berlin,1999; Co-Regie, Beratung, Dramaturgie

Herman Melville - Voyage by Heart
Text- und Klangperformance mit Robert Rutman, 1999

Pierre Corneille - Medea
Deutsche Erstaufführung in der Kulturbrauerei Berlin, dem Kunsthaus Tacheles
und dem Schlosstheater Sanssouci; Übersetzung, Bearbeitung und Regie
Mit Friedhelm Ptok, Uta Prelle, Holger Kepich, Krikor Melykian, Jürgen König

Theatrum Philosophicum
Text/Musik-Performance nach Michel Foucault mit der Violinistin Mary Oliver,
SpielArt-Festival München 1995

Samuel Beckett - Worstward Ho (Aufs Schlimmste zu) SFB
Hörspiel mit Werner Rehm

Ernst Jünger - Das Abenteuerliche Herz SFB
Mit Michael König,

Stéphane Mallarmé - Die Hochzeit der Herodias / Ein Würfelwurf SFB
Mit Irm Hermann,

R.M. Rilke - Diktat - Fünf Duineser Elegien SFB
Mit Katharina Thalbach, Philipp David Charles

Jean Genet - Unter Aufsicht SFB
Mit Gerd David, Max Wigger, Tayfun Bademsoy,

Malcolm Lowry - Durch den Panamakanal SFB
Mit Wolf Redl, Gerd David, Cecile Gall

Marguerite Duras - Der Mann im Flur SFB
Mit Iris Erdmann

E.E. Cummings - Fairy Tales - Märchen SFB
Mit Christian Bertram, Otto Sander, Anna Mandel, Barbara Morawiecz

Samuel Beckett - Ohio Impromtu, (DEA) und
Samuel Beckett - Mercier und Camier - Bericht einer Reise (UA)
Schaubühne am Lehniner Platz, Gastspiele: Freie Volksbühne, Berliner Ensemble, Kammerspiele München, Thalia-Theater Hamburg, Städt. Bühnen Frankfurt/M., Freiburg; Amsterdam, Paris, Liechtenstein u.a., Theatertreffen 1981 und 1982

Lothar Trolle - Weltuntergang in Berlin,
Szenen zum Kriegsende mit Jugendlichen im Gleisdreieck, Berlin,
Co-Regie mit W. Storch DEA

Comédie Molière, Szenische Collage um das Leben Molières , Zan-Pollo-Theater Berlin

Fernand Crommelynck - Der herrliche Hahnrei
Zan-Pollo-Theater Berlin in der Schaubühne am Halleschen Tor, Akademie der Künste

Die Landnahme Ein Spiel im Stil der Commedia dell' Arte; Zan-Pollo-Theater im Künstlerhaus Bethanien u.a. Spielstätten, UA

Das kurze Glück der kleineren Seeräuber (nach Bertolt Brecht),
Jahrmarktstheater, Zan-Pollo-Theater, Kreuzberger Festliche Tage

Bertolt Brecht - Der Brotladen; Fragmente - Versuche
Theater Zentrifuge, Spielorte: Schaubühne, Künstlerhaus Bethanien, Akademie d. Künste, zahlr. Gastspiele im In- und Ausland

Vom Belle-Alliance- zum Mehringplatz, Historische Revue

Miloslav Stehlik - Der Weg ins Leben, Co-Regie mit Michael Kramer; Theater Zentrifuge, verschiedene Spielorte, u.a. Grips-Theater Berlin

UVB - Unverbesserlich - Vom Erziehungsheim ins Zuchthaus
Theater Zentrifuge, eigene Spielstätte, zahlr. Gastspiele in Erziehungsheimen und Verwahranstalten sowie beim Theatertreffen Berlin, Akademie d. Künste

II SONSTIGE VERANSTALTUNGEN | LESUNGEN

Initiator und Künstlerischer Leiter von MEDIUM TAUT 2008 - 2010
Eine Veranstaltungsreihe in der wiederaufgebauten Aula von Max Taut in Berlin Lichtenberg
mit Theater, themenorientierten Taut-Specials und dem Kultursalon 'Lichtenbergs Zwölf'
(insgesamt 39 Veranstaltungen)

Pierre Klossowski
Der unsterbliche Knabe (L'Adolescent immortel) - Eine Göttliche Komödie anderer Art
Lesung mit Astrid Gorvin, Nicola Schößler, Martin Olbertz, Christian Bertram
26. Oktober 2008, Max-Taut-Aula, Berlin

Bertolt Brecht: BAAL und andere Texte zur Neuen Sachlichkeit
Mit Reinmar Henschke, Klavier, 16. September 2008, Max-Taut-Aula, Berlin

Robert Walser: Der Spaziergang
Lesung mit Lena Stolze, 24. April 2005, Cuvrystraße, Berlin

Robert Walser: "Unter Menschen, die sich achten, möchte ich leben"
Podiumsdiskussion in der Akademie der Künste, Berlin, 17. April 2005;
Mit: Adolf Muschg, Giorgio Agamben, Peter Utz, Sabine Rothemann, Lothar Müller
und Christian Bertram.

Candide oder Die beste aller Welten von Voltaire
Idyllen von Salomon Gessner / Christian Ewald v. Kleist
Von der Wahrheit - Vom Glück
Texte von J.-J. Rousseau und Ch. de Montesquieu;
Szenische Lesungen mit Astrid Gorvin im Spiegelsaal von Schloss Rheinsberg,
im Auftrag der Stiftung Preußische Schlösser u. Gärten, August/September 2002

Jäh erregt - äußerst innig - bewegt
Lesung nach Peter Härtlings Roman "Schumanns Schatten";
Brandenburgische Sommerkonzerte 2002, Schloss Martinskirchen

Der König und der Philosoph
Lesung aus den Briefen Friedrichs II. und Voltaire, Potsdam und Neuruppin 2001,
Brandenburgische Sommerkonzerte 2001

Preußen sehen den Orient:
Fürst Pückler am Nil / Bericht des preußischen Gesandten aus Teheran 1860/61
Lesungen im Museum für Islamische Kunst bei der Langen Nacht der Museen 25. August 2001

Im Umgang mit Corot von Paul Valery;
Lesung beim Künstlersonderbund im Schadowhaus, Berlin, August 2000

Franz Schubert - Mein fremder Freund
Lesung nach dem Roman von Peter Härtling;
Brandenburgische Sommerkonzerte, Juli 2000

Alle meine Tiere
Lesung mit Texten von E.E. Cummings, J.W. Goethe, R.R. Rilke, Friedrich Nietzsche;
im Kolbe-Museum Berlin, Lange Nacht der Museen, 1999

Électricité
Lesung von Francis Ponge, Saarbrücken Symposion „Mehr Licht“´1999

Das Licht der Geschwindigkeit - La Lumière de la Vitesse,
von Paul Virilio; Saarbrücken Symposion „Mehr Licht“´1999

Big Blue oder Die Melancholie des Computers
von Jean Baudrillard, Podewil Berlin

Die Legende vom Baphomet - Lebende Bilder
Lesung inmitten der lebensgroßen Zeichnungen von Pierre Klossowski
im Rahmen der Ausstellung „Anima“ an der Wiener Secession, 1995

Stirrings Still - Immer noch nicht mehr, von Samuel Beckett
Galerie Rudolf Springer Berlin

Von Bild zu Bild Ludwig Wittgenstein über die Farben

In Eins - Paul Celan; Berliner Ensemble

Zuhören von Roland Barthes; Potsdam, Einstein-Turm.

III VORTRÄGE UND PUBLIKATIONEN

Logizität des Pathos. Gesten des Selbstentwurfs bei Friedrich Nietzsche
In: Kant Nietzsche gewidmet. Eine virtuelle Begegnung.
Herausgegeben von Simone Bernet. Kulturverlag Kadmos Berlin, 2009

Pierre Klossowski - Zeichen der Huldigung und des Begehrens
Vortrag zur Ausstellung 'Gespräche ohne Worte', Museum Ludwig Köln, März 2007

Pierre Klossowski - Meister der Metamorphosen
Vortrag bei der Hochschule für Kunst Bremen, Februar 2006

Zum Beispiel Bartleby - Herman Melville, Das Leiden denken
Vortrag bei der internationalen Tagung „Das Maß des Leidens“, Charité Berlin, 1999.
Verlag Königshausen & Neumann März 2003.

Impfstoff gegen die Banalität des Alltäglichen
Beitrag über Matthias Zschokkes Stück „Die singende Kommissarin“ und sein Buch
"Ein neuer Nachbar, SonntagsZeitung Zürich, Feb. 2002

L’Effet c’est moi - Strahlende Helden, erhabene Verbrecher.
Figuren des Barock in Pierre Corneilles Theater der Illusion
Katalogbeitrag zur Ausstellung „Eine barocke Party - Augenblicke des Welttheaters
in der zeitgenössischen Kunst“, Kunsthalle Wien, Juni 2001

Im Reich der Farben
Katalogbeitrag über die Farbmalerei der Künstlerin Bignia Corradinis, Verlag Berlin 2000, www.bigniacorradini.ch

Phantasma und Ereignis, Vortrag über Pierre Klossowski, HdK Berlin, 1996

Die Wiederkehr des Bildes - Pierre Klossowski, Theologe, Magier, Alchimist
Katalogbeitrag über den Künstler u. Philosophen Pierre Klossowski, Wiener Secession 1995

Dead Man Sailing. Vortrag zur Vernissage des Malers Jürgen Zumbrunnen
Eternit AG, Niederurnen, Schweiz 1994

Das Teilende und das Unteilbare
Gespräch mit dem französischen Philosophen Jean Francois Lyotard; in: Minerva

Kamera in Aufsicht
Essay über den Film „Der Riese“ von Michael Klier. In: Filmkritik, 9/1983

Mit Beckett ins Chaos.
Über die Inszenierungsarbeit von "Mercier und Camier"; In: tip-magazin 2/1982

Machine Morte oder der entfesselte Wahnsinn
zu Heiner Müllers „Hamletmaschine“; in: spectaculum Suhrkamp

Im Auftrag ohne Auftrag
Über Heiner Müllers Theaterstück "Der Auftrag, Erinnerung an eine Revolution",
in: Theater heute 3/1980